Physiotherapeutinnen

Sabine Christmann

Qualifikation:

Ausbildung:

1987-1989 Ausbildung zur staatlich anerkannten Krankengymnastin am Brüderkrankenhaus St. Josef inKoblenz. Abschluß mit dem Staatsexamen

1989-1990 Anerkennungsjahr: Fachbereich Orthopädie/Chirurgie am Heinrichhaus Engers/ Marienkrankenhaus Bendorf und Fachbereich Neurologie/Psychiatrie/Gerontopsychiatrie an der LNK Andernach

Beruflicher Werdegang:

1990-1992 Angestellte Physiotherapeutin im Bereich Unfallchiurgie/Traumatologie/Chirugie/Rehabilitation von Querschnittpatienten/Neurologie/Ambulanz am Ev.Stift St Martin in Koblenz

seit 1993 selbständige Tätigkeit als Physiotherapeutin

seit 2007 sektorale Heilpraktikerin Fachbereich Physiotherapie

Weiterbildung im Bereich Therapie:

  • Manuelle Therapie: Abschluß mit Zertifikat zur Abrechenbarkeit mit den gesetzlichen Krankenkassen
  • Bobath: Abschluß mit Zertifikat zur Abrechenbarkeit mit den gesetzlichen Krankenkassen
  • PNF: Abschluß mit Zertifikat zur Abrechenbarkeit mit den gesetzlichen Krankenkassen
  • Manuelle Lymphdrainage/Kompressionstherapie: Abschluß mit Zertifikat zur Abrechenbarkeit mit den gesetzlichen Krankenkassen
  • Pschomotorik: Abschluß mit Zertifikat zur Abrechenbarkeit mit den gesetzlichen Krankenkassen
  • Lehnert-Schroth Therapie mit Abschlußprüfung
  • TER Blum: Abschluß mit Zertifikat B/vc/A, B/vcB, Bvc/C, Bvc/D
  • E-Technik nach Hanke Grundkurs, Aufbaukurs A, B und C
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Physiotaping
  • Behandlung von Funktionsstörungen des Kiefergelenkes
  • diverse Kurse im Bereich Geburtsvorbereitung/Rückbildungsgymnastik nach Menne/Helle
  • diverse Eigenstudien in anatomischen Instituten
  • und unzählige kleinere Fortbildungen in den umliegenden Krankenhäusern, Arztpraxen etc.

 

Weiterbildungen im Bereich Präventionskurse:

  • Rückenschule nach den neuen Richtlinien der KddR zertifiziert bei der Zentralen Prüfstelle Prävention
  • Wirbelsäulengymnastik zertifiziert bei der Zentralen Prüfstelle Prävention
  • Fit ins Alter - Fit im Alter zertifiziert bei der Zentralen Prüfstelle Prävention
  • Rundum- Fit/ Cardio-Fit zertifiziert bei der Zentralen Prüfstelle Prävention
  • Aktive Entspannungstechniken: Progessive Muskelentspannung nach Jacobsen zertifiziert bei der Zentralen Prüfstelle Prävention 
  • Autogenes Training

Weiterbildungen im Bereich ganzheitlicher Terapien:

  • Diagnose, Verfahren und Therapie der chinesische Medizin - Einführung
  • Reflexzonentherapie am Fuß: Grundkurs, Aufbaukurs, Lymphkurs, diverse Refresher Kurse, Lizenz zur Einführung in die RZF für Laien, diverse Kursbegleitungen (Referentenassistenz)
  • TER Blum mit Zertifikat
  • Craniosacrale Osteopathie mit Zertifikat
  • parietale Osteopathie
  • viscerale Osteopathie

Mein Beruf ist meine Berufung! Seit 1987 bin ich mit Spaß dabei!

Durch die vielen Weiterbildungsmaßnahmen und nahezu 25 Jahren Berufserfahrung als selbständige Physiotherapeutin ist es mir ein besonderes Anliegen, in ganzheitlichen Zusammenhängen zu denken und zu (be)handeln.

Meine zweite Berufung:

Aus der Aus- und Weiterbildung zur Hundeosteotherapeutin und meiner Arbeit mit den Hunden kann ich seit 2011 weitere wertvolle Erfahrungen sammeln. Die Herausforderung, mich sowohl in der Physiotherapie als auch in der craniosacralen, parietalen und visceralen Osteopathie am Hund ausschließlich auf die Beobachtungen des Hundes, die Anamnese und meinen Tastsinn zu verlassen, hat mein Arbeiten mit meinen Händen nochmals deutlich geschult. Auch die beeindruckenden Fortbildungen am anatomischen Institut der Tiermedizinischen Hochschule Berlin sind ein unschätzbarer Gewinn für meine Arbeit.

 




Ana Lena Bast

Qualifikation:

Ausbildung:

2012-2015 Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Reha Rhein-Wied. Abschluß mit dem Staatsexamen

Nebenberufliche Tätigkeit

2013-2015 als Wellnesstherapeutin

Beruflicher Werdegang:

seit September 2015 im Team

Fachliche Weiterbildung:

  • Manuelle Lymphdrainage: abgeschlossenes Zertifikat zur Abrechenbarkeit mit den gesetzlichen Krankenkassen
  • Bobath: abgeschlossenes Zertifikat zur Abrechenbarkeit mit den gesetzlichen Krankenkassen
  • Rückenschullehrerin: abgeschlossenes Zertifikat nach den neuen Richtlinien der KddR
  • Manuelle Therapie: im Rahmen der Ausbildung 155 UE bescheinigt. Derzeit in Weiterbildung zur Erlangung des Zertifikates zur Abrechenbarkeit mit den gesetzlichen Krankenkassen.
  • Tapen: RRW-Tensengrity Tape on Anatomy Trains

Weiterbildung im Rahmen der Nebentätigkeit im Wellnessbereich

  • Hot-Stone, Hot Chocolate, Fußreflex, Aromaöl-und Kräuterstempelmassage






Rezeptionsfachkräfte

Sonja Adgey




Carola Monno